Ordner mit Passwort sichern

  • Welches Prinzip steckt hinter Programmen die Ordner mit Passwörtern belegen?


    Ich will ein Programm schreiben was genau das kann, allerdings muss mein aktuelles Programm dazu dauerhaft im Hintergrund laufen und wenn der Ordner geöffnet wird verlangt es ein Passwort. Aber das ist sicher nicht der Sinn der Sache^^


    Also wie kann ich einen Ordner dauerhaft schützen OHNE das das Programm läuft?

  • Hallo.


    Du schreibst einfach ein Programm mit dem du Dateien verschlüsseln kannst und entschlüsseln .


    Dann verschlüsselst du den Ordner , schlie�t das Programm und freust dich :) Und so hast du den Ordner dauerhaft geschütz ohne das Programm am laufen zu haben .


    Und um den Ordner wieder benutzen zu können musst du den Ordner mit deinem Programm wieder entschlüsseln :)


    Ist nicht mal so schwer so etwas umzusetzen .


    Mfg.

    [CENTER]


    [IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII] 75% = .NET RAT
    By HandyRipper 
    [/CENTER]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von HandyRipper ()

  • @Handy Ripper:Falsch.


    Man kann keine Ordner ver und entschlüsseln. Das prizip ist das eines Packers, der Original Ordner wird gelöscht und es wird ein verschlüsseltes Archiv erstellt.

  • Oder einfach Win/7 -Zip + Passwort. Das ergebnis ist das gleiche, aber warscheinlich nicht das, wonach du suchst, da du mit selbstgeschriebener xor verschlüsselung oder Win/7- zip keine On-the-fly ver- und entschlüsselung hast, was natürlich ein groÃ?er Luxus und auch sehr angenehm ist.

  • Also jetzt werden wir mal ganz abstrakt.


    Könnte man nicht Irgendwie Im Kernel was ändern oder eine DLL Injection in den Explorer jagen das man keine anderen rogramme mehr braucht und das "vom System ausgeführt " wird?