Exemod installieren?

  • Hallo,


    hab grad ein nice tutorialgefunden,wie man sich nen builder codne kann.Ich würde das gern nachmachen, aber da wirdnicht beschrieben,wie man das PlugIn "Exemod" installiert. Könnt ihr mr da vllt helfen? :)


    Edit:// Benutze Delphi2009;)

  • Ja das hab ich mir auch gedacht... Da find ich es besser mit Resourcen zu arbeiten anstatt jetzt extra das Teilumzuschrieben, was ich sowiesonciht kann xD


    Na gut Danke! Ich werde dann wohl erstmal weiterlernen damit ich überhaupt so weit komme;)


    MfG Fenerium65

  • AntiVir erkennt seit neustem den Syntax von mit ExeMod angehängten Daten. Ist also eh detected und damit uninteressant.


    Zacherl, deinen Ansatz finde ich mal interessant. Wird dann in die Ressource geschrieben oder wie?


    Könntest du das mal das Prinzip genauer erklären?

    Signatur entfernt, da ich mich für mein eigenes Board schämen muss - Syler


    [RIGHT]Antw.: Danke und die Verwarnung drückt nur deine Hilfslosigkeit über die Aktion aus. Du bistkein guter Admin. Tut mir Leid.
    [/RIGHT]

  • Danke für das Stichwort f0Gx.


    Werd mich mal umschauen wie das funktioniert :)

    Signatur entfernt, da ich mich für mein eigenes Board schämen muss - Syler


    [RIGHT]Antw.: Danke und die Verwarnung drückt nur deine Hilfslosigkeit über die Aktion aus. Du bistkein guter Admin. Tut mir Leid.
    [/RIGHT]

  • Exakt, ich arbeite meistens mit BeginUpdateResource, UpdateResource und EndUpdateResource, um einfach eine Resource mit Einstellungen oder bei bedarf auch gebindete Dateien an meine Stub anzuhängen. Dabei kann man die Verschlüsselung und den Aufbau der Einstellungen frei wählen, weshalb es hierbei wohl keine spezifischen Detection gibt.

  • ExeMod benutzt die Classes Unit und ist dadurch riesig (unter 300 KB kriegste deine Stub sicher net)... Auch die Alternative uBuilder von Corvu5/Hamtaro benutzt Classes ;)


    Ich hab mir selber was geschrieben. Im Builder werden die Daten per Stream hinten angehängt. Der Server liest sich selbst dann als String ein (Zeichen mit Char-Code < 32 werden durch Leerzeichen ersetzt) und sucht nach dem String, der unmittelbar vor den Daten steht (muss halt im Builder so geschrieben werden) und liest dann aus. So krieg ich nen Server auf ca. 22 KB (auch wenn der Builder sehr gross ist, aber das is ja wurscht)...


    MfG l0l.l0l

  • ExeMod verwendet aus der Classes fast nur Application.Exename (einfach mit ParamStr(0) ersetzen) und ein paar kleine Sachen die man sich selber raus klauen kann.


    Hab mich jetzt mal durch ein paar Delphi-Foren gelesen (bezüglich des BeginUpdateResource) und leider immer nur auf Probleme gesto�en, dass das schreiben nicht richtig funktioniert. :(

    Signatur entfernt, da ich mich für mein eigenes Board schämen muss - Syler


    [RIGHT]Antw.: Danke und die Verwarnung drückt nur deine Hilfslosigkeit über die Aktion aus. Du bistkein guter Admin. Tut mir Leid.
    [/RIGHT]